#freitagsklatsch

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, damit es mir ein wenig besser geht. Dabei geht es mir gar nicht unbedingt so schlecht, wenn man jetzt einmal die Nebenwirkungen meiner Auffrischimpfung absieht. Und trotzdem kreisen mir so viele Gedanken im Kopf umher.

Aber neben all den Schicksalen freue ich mich einfach auf die Zeit zwischen den Jahren. Ich glaube, ich werde erst im Januar wieder mit dem #freitagsklatsch starten. Bis dahin werden wir einfach die Zeit als Familie genießen.

PicsArt_11-30-09.29.24.jpg

Ich möchte weiter sinnieren und schauen, wohin die Reise geht. Und natürlich möchte ich zum Ende des Jahres einfach einmal ohne Social Media verbringen. Ich bin also maximal zum Zeigen von Projektergebnissen online. Zum Beispiel die drei Mützen, die gestern Abend entstanden sind.

Vielleicht nutzt ja irgendjemand von euch die Zeit darüber nachzudenken …. mit wie vielen Lügen ihr den Menschen um euch herum noch wehtun wollt. Zum Beispiel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: